Trainingstherapeutische Rehabilitationsnachsorge

T-RENA®

T-RENA® ist eine unimodale Nachsorgeleistung der Deutschen Rentenversicherung, die dem Versicherten helfen soll, das in der Rehabilitationseinrichtung Gelernte in die Zeit nach der medizinischen Rehabilitation zu übertragen.

Ziel ist die Vertiefung und Stabilisierung der in der Rehabilitationseinrichtung erreichten Therapieerfolge für die persönlichen, beruflichen und gesellschaftlichen Lebensbereiche des Versicherten.

T-RENA® wird auch als Muskelaufbautraining, Medizinische Trainingstherapie oder Krafttraining an medizinischen Geräten bezeichnet. Mittels eines gezielten Kraft-, Koordinations- und Ausdauertrainings wird die Belastbarkeit des Muskel- und Skelettsystems sowie des Herz-Kreislaufsystems erhalten und gesteigert. Neben den oben genannten trainingsspezifischen Nachsorgezielen von T- RENA® sind auch allgemeine Nachsorgeziele von T-RENA® bedeutsam, hierbei insbesondere: Erzielen einer ausreichenden Belastbarkeit in Alltag und Beruf, Ressourcenstärkung sowie Auseinandersetzung mit Regeneration außerhalb der Arbeitszeit.

Die Einleitung der T-RENA-Nachsorge erfolgt mittels Verordnung durch den Arzt in der Reha-Einrichtung.

Sie haben Fragen zu unseren Angeboten oder möchten einen Termin vereinbaren?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

Training: 0 66 91 – 71 03 72

fitness@projekt-gesundheit.info