Das schmerzende Knie

Ursache und Therapie

Ein Vortrag von Dr. Georg Springmann
am 04.04.2019 um 18:30 Uhr

Werdegang Dr. Georg Springmann

geboren  1973 und Schullaufbahn in Werne an der Lippe, dort erste intensive Kontakte mit der Unfallchirurgie als aktiver Handballer.

Primäre Ausbildung zum Industriekaufmann in Kombination mit einem Studium der BWL bei Siemens in Essen , dabei Einsatz in unterschiedlichen Orten in Deutschland und in Birmingham (UK) . Abschluss des Ausbildung 1998 mit dem Titel des Diplom Betriebswirts .

1998 Beginn des Studiums der Humanmedizin an der Justus Liebig Universität in Gießen .

Während der Studienzeit Beginn der Doktorarbeit  und Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max – Planck – Institut Bad Nauheim für Physiologie. 2010 dann Verleihung des akademischen Grades „Doktor der Medizin“ durch die Medizinische Fakultät der Ruprecht-Karls-Universität zu Heidelberg.

Die Studienzeit wurde unter anderem in einem Auslandssemester in Cádiz (E) und während des praktischen Jahres in Argentinien und in der Schweiz verbracht.

Die ärztliche Laufbahn begann 2005 im Endoprothesenzentrum der Orthopädie Bad Hersfeld. Im Anschluss daran Tätigkeit in der Abteilung für Unfallchirurgie der Universitätsklinik Gießen. Während dieser Zeit Ernennung zum Notarzt und Anerkennung  zum Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie.

Seit 2014 bis 2017 Anstellung des Gesundheitsnetzes Gießen (gng) und Mitglied des orthopädischen Teams.

Seit 2015 Mannschaftsarzt des TV Hüttenberg, 2. Bundesliga Handball.

2017 bis 2018 Oberarzt der Abteilung Orthopädie und der Abteilung Unfallchirurgie des katholischen Krankenhauses in Giessen

Seit Januar 2019 niedergelassener Facharzt in Schwalmstadt in der Praxis für Orthopädie und Unfallchirurgie  , dabei als Belegarzt operativ in der Schweckendiek Klinik und im Diakoniekrankenhaus jeweils  in Marburg tätig.